Ausrüstung

Über 500 kg Spezialmaterial sind ständig im Fahrzeug dabei, mehrere hundert Meter Seil, medizinisches Gerät und die selbstgebauten Tragen. Das Einsatzleitfahrzeug ist mit Bordcomputer und Dauerladestationen für Funk- und Bohrhammerakkus ausgerüstet.

Seit Bestehen unserer Gruppe wird unser Materialbestand ständig erweitert, um für jede Art von Höhlenunfall gerüstet zu sein.

Die Ausrüstung ist zum Einen fertig in Schleifsäcken verpackt zum sofortigen Einsatz bereit, zum Anderen ist sie in Kisten eingepackt und wird – je nach den Erfordernissen – vor Ort in Säcke verpackt.

Im Folgenden eine kurze Auflistung der einzelnen Ausrüstungsbestandteile:

Säcke Vortrupp (Rolltasche, Notfalltonne, Schachteinbau)
Säcke Telefontrupp (Telefon, Wärmezelt und Nahrung)
Säcke Zugsystem
Sack Aufhängungen und Flaschenzug
Schlafsack MusucBag
Flexible Trage
Hartschalentrage FERNO
Vakuummatratze
Sack Tragenzubehör
Sack Immobilisation
Sack Medizin
Sack Hygiene
O2-Flasche und O2-Sparsystem
Kiste Verpflegung
Seile
Säcke Bohrmaschinen und Zubehör
Werkzeuge und Ersatzmaterialien
Notfallrucksack
Stahlseilbahn

eine von der Gruppe selbst zusammengestellte Rolltasche – als First-Responder Versorgung.

seit 2014 neue Bohrmaschine von Metabo

Materialbild2008

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.